MPU Nachschulungskurs nach § 70 FeV.
 
EU Führerschein 2014 - MPU - Idiotentest - VPU
MPU Beratung
MPU Vorbereitung
MPU Test
MPU Gutachten
MPU wegen Punkte
MPU wegen Alkohol
MPU wegen Drogen
MPU Garantie
MPU Begutachtungsstellen
MPU Kosten
MPU Kredit
MPU Shop
Shop Haaranalyse Drogen
Shop Haaranalyse Alkohol
Shop Haaranalyse Drogen - und Alkohol (EtG)
EU Führerschein 2014 ::: CZ Führerschein CZ MPU
EU Führerschein - Recht
PKW Führerschein
LKW Führerschein
Führerschein Finanzierung
Europa Führerschein 2014
ASP Seminar
ASF Seminar
FSF Seminar
§70 Seminar
MPU Live und Online
Vorname
Nachname
Telefon
E.Mail
Spamschutz
eintragen
 

Achtung der Inhalt dieser Webseite entspricht nicht mehr den aktuellen gesetzlichen Gegebenheiten und wird in kürze überarbeitet. Die EfGO- GmbH bietet zudem keine Seminare oder Dienstleistungen zum § 70 an

 

MPU Nachschulungskurs § 70 MPU Nachschulung Kurs

Kurse zur Wiederherstellung der Kraftfahreignung nach § 70 FeV werden von Verkehrspsychologen durchgeführt. Eine Teilnahme an einem  §70-Kurs bedarf der Zustimmung der Fahrerlaubnisbehörde.

Voraussetzung ist ein Teil-positives-MPU-Gutachten, welches der zuständigen Führerscheinstelle vorgelegt werden muss. Das Teil-positive-MPU-Gutachten wird im MPU Gutachten  ggfs  nach Alkoholdelikt(en), Drogendelikt(en) oder nach Verkehrsdelikt(en) empfohlen.

Die Kurse nach § 70 FeV sind von Aufbauseminaren des Punktesystems (ASP Seminar, FSF Seminar und ASF Seminar) zu unterscheiden. Diese werden auch von ausgebildeten Fahrlehrern durchgeführt.

 

MPU Punkte

Eine Kursteilnahme nach § 70 erfolgt auf der Empfehlung aus einem Teil-positiven-MPU-Gutachten.

Eine Teilnahme am § 70 Kurs unterliegt strikten Regeln. Der zeitliche Umfang ist ebenso festgelegt, wie auch der Rahmen zur Kursdurchführung. Auch die Bedingungen für einen Kurs-Ausschluss sind reglementiert.

Die Teilnahmebestätigung hat die Rechtsfolge der unmittelbaren Erteilung der Fahrerlaubnis. Ein Ziel dieser Kurse ist die Teilnahme am Straßenverkehr mit bereits vollzogenen Verhaltensänderungen.

 

mpu garantie 

Wird man nach einer Kurszuweisung erneut auffällig,
wird die Fahrerkaubnisbehörde davon ausgehen, dass man im Hinblick auf das Fehlverhalten unbelehrbar ist. Das bedeutet, dass dann die Fahrerlaubnis nur mit äußersten Mühen wieder zu erlangen ist.

Das jeweilige § 70 Kursmodell ist ministeriell anerkannt.

Grundsätzlich sind  Kurse für drogenauffällig, verkehrsaufällige und alkoholaufällige Kraftfahrer zu unterscheiden. Anbieter von § 70 Kursen unterliegen hohen Qualitätskontrollen.

 

MPU Punkte


Hier ein großer Anbieter von Nachschulungskursen die IVT-HOE

CAR-KURS Nachschulungskurse (§ 70 FeV) für alkoholauffällige Fahrer, die von der zuständigen Fahrelaubnisbegörde die Zustimmung erhalten haben, an einer Nachschulung teilzunehmen. 
Kursablauf: 4 x Wochenendtermine gesamt 12 Stunden in 4 Wochen. Vorteil: Kurzfristige Termine; Teilnahmebescheinigung wird im Abschlussgespräch ausgehändigt. Ein Car-Kurs wird in vielen NRW-Städten angeboten.

IRIS KURS Nachschulungskurse (§ 70 FeV) für drogenauffällige Fahrer, die von der zuständigen Fahrelaubnisbegörde die Zustimmung erhalten haben, an einer Nachschulung teilzunehmen.
Kursablauf: 12 Std, in 5 Wochen Teilnahmebescheinigung wird im Abschlussgespräch ausgehändigt. Ein IRIS KURS wird in vielen NRW-Städten angeboten.

PUMA KURS Nachschulungskurse (§ 70 FeV)  Für verkehrsauffällige (Punkte) Kraftfahrer, die von der zuständigen Fahrelaubnisbegörde die Zustimmung erhalten haben, an einer Nachschulung teilzunehmen. 
Kursablauf: 3 x Wochenendtermine gesamt 12 Stunden in 3 Wochen. Kurzfristige Termine, Teilnahmebescheinigung wird im Abschlussgespräch ausgehändigt. Ein Puma Kurs wird in vielen NRW-Städten angeboten.

Träger von § 70 Kursen  nach der Fahrerlaubnisverordnung zur Wiederherstellung der Fahreignung


IVT-Hö®

Nord-Kurs GmbH & Co KG
 
AFN - Gesellschaft für Ausbildung, Fortbildung und Nachschulung

DEKRA Akademie GmbH

TÜV Akademie Rheinland GmbH

Pluspunkt GmbH - Gesellschaft für sichere Mobilität

Impuls GmbH
 
IFS Institut für Schulungsmaßnahmen GmbH

TÜV Hessen Technische Überwachung Arnstadt/Thüringen GmbH

TÜV Thüringen Anlagentechnik GmbH

IDRAS GmbH

TÜV Rheinland GmbH

 

Gutachten mit Kurszuweisung

Der Gutachter ist zu dem Ergebnis gekommen, dass der Betroffene noch nicht geeignet ist, ein Fahrzeug zu führen. Allerdings ist er der Meinung, dass die Eignungsmängel durch den Besuch eines Nachschulungskurses behoben werden könnten. 

Ein MPU Gutachten ist Teil-positiv ausgefallen

Dass heißt, es wurde eine Kurszuweisung nach § 70 Fev. empfohlen. Sobald ein entsprechneder Nachschulungskurs absolviert wurde, wird die Verwaltungsbehörde die Fahrerlaubnis wieder aushändigen.

Ein Betroffener muss sich unbedingt an die Spielregeln des zu absolvierenden MPU Nachschulungskurses halten. Eine Prüfung gilt es dort nicht zu bestehen.