Fahrerlaubnis - Führerschein-kaufen-MPU-Vorbereitungskurse Detmold
MPU Beratung
MPU Vorbereitung
MPU Test
MPU Gutachten
MPU wegen Punkte
MPU wegen Alkohol
MPU wegen Drogen
MPU Garantie
MPU Begutachtungsstellen
MPU Kosten
MPU Kredit
Shop Haaranalyse Drogen
Shop Haaranalyse Alkohol
Shop Haaranalyse Drogen - und Alkohol (EtG)
EU Führerschein 2015 ::: CZ Führerschein CZ MPU
EU Führerschein - Recht
PKW Führerschein
LKW Führerschein
Führerschein Finanzierung
Europa Führerschein 2015
ASP Seminar
ASF Seminar
FSF Seminar
§70 Seminar
MPU Live und Online
Vorname
Nachname
Telefon
E.Mail
Spamschutz
eintragen
 

Bemerkeswertes Gerichtsurteil

MPU erfolgreich verhindert

Eine Verkehrstherapie kann den Fahrerschein retten! Nach einer Alkoholfahrt sollte man sich nicht hängen lassen, denn man kann sogar im Idealfall seinen Führerschein retten.

Wenn man freiwillig an einer anerkannten Verkehrstherapie teilnimmt und glaubhaft nachvollziehbar abstinent lebt kann man auf den Erhalt des Führerscheins hoffen.

Das Landgericht Düsseldorf hat mit dem Urteil vom 11.4.2008, Az..: 24a Ns 26/07), einem Betroffenen nach einer Trunkenheitsfahrt mit 2,12 Promille den Führerschein direkt wieder ausgehändigt.

Der Student, hatte schon vor dem Strafverfahrens mit einer verkehrstherapeutischen Rehabilitationsmaßnahme begonnen und regelmäßig seine Leberwerte kontrollieren lassen um seine Abstinenz nachzuweisen. Das hatte die Folge, dass das Gericht davon ausging, dass der Betroffene zum Zeitpunkt des Gerichtstermins nicht mehr ungeeignet zum Führen von Fahrzeugen war und gab ihm noch während der Verhandlung den Führerschein zurück.

Ohne diese Vorgehensweise wäre dem Studenten die Fahrerlaubnis endgültig durch das Gericht entzogen worden.

Das Gericht hatte somit festgelegt,
dass der Student wieder fahrtauglich ist und somit die Fahrerlaubnisbehörde daran gehindert, wegen der Trunkenheitsfahrt mit 2,2 Promille eine MPU Auflage anzuordnen. Somit blieb dem Student die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) erspart, welche normalerweise von der Führerscheinstelle zur Neuerteilung der Fahrerlaubnis nach einem Strafverfahren wegen einer derarteigen Alkoholfahrt auferlegt worden wäre. 

Wir helfen betroffenen direkt nach einer Trunkenheitsfahrt
und legen frühzeitig eine gemeinsame Strategie fest. Eine freiwillige Verkehrstherapie und die Beibringung von Abtinenznachweisen können sich außerordentlich gut auswirken wie der Fall des Studenten aufzeigt. Es gibt aber auch sehr unterschiedliche geeignete Rehabilitationsmaßnahmen und nicht immer immer ist eine Verkehrstherapie erforderlich. Durchaus kann ein anerkanntes verkehrspsychologisches Aufbauseminar schon der Retter der Fahrerlaubnis sein.


Sie haben weitergehende Fragen dann kontaktieren Sie uns einfach.

Mit allen Fragen rund um das Thema Führerschein respektive MPU können Sie sich an uns wenden. Durch unsere langjährige Erfahrung und durch die starke Vernetzung zu:

  • Dipl. Psychologen
  • Verkehrsspsychologen
  • Therapeuten
  • Suchtherapie


als auch durch die Zusammenarbeit mit ehemaligen TÜV Fahreignungsgutachtern finden wir gemeinsam mit Ihnen schnell Antworten auf Ihre Fragen.

 

   


  MPU Beratung Frankfurt   MPU Stellen Frankfurt   MPU verhindern   MPU Seminare
  MPU Garantiert bestehen   Abstinenz allg.   Drogen   Alkohol